Das Projekt

Adoptiere einen Olivenbaum unserer hauseigenen Plantage.

Unsere Plantage befindet sich in Rafina, Griechenland. Die Ernte deines Baums erhältst du als extra natives Olivenöl 1. Güteklasse direkt zu dir nach Hause. Du möchtest das Olivenöl erst probieren bevor Du dich für eine Adoption entscheidest? Dann kannst du eine Flasche Marathons Olivenöl in unserem Shop kaufen. Firmengründer und Inhaber Thomas Wick kümmert sich um Deinen Baum und hängt diesem dein Namensschild um, wovon Du ein Foto erhältst. Außerdem bekommst Du ein Zertifikat mit den Angaben des Baums nach Hause geschickt. So eignet sich die Adoption auch als Geschenk für deine Liebsten. Solltest Du einmal Urlaub in Griechenland machen, kannst Du deinen Baum natürlich auch besuchen. Melde dich hierzu bitte rechtzeitig bei uns, da Thomas ständig zwischen Griechenland und Deutschland pendelt.Eine Adoption gilt immer nur für ein Jahr. So hast Du keine langjährigen Verpflichtungen, solltest Du dich doch dagegen entscheiden.

Was adoptierst du?

Du adoptierst einen Olivenbaum für ein Jahr und unterstützt uns so, die Olivenhaine ökologisch und nachhaltig zu betreiben. Unsere Olivenbäume werden weder gespritzt noch chemisch behandelt. Dies sorgt unter anderem auch dafür, dass die Tierwelt geschont wird.

Was erhältst du?

Aus den Früchten eines Baums erhalten wir ca. 5 Liter hochwertiges Olivenöl pro Ernte. Olivenbäume können 1x pro Jahr geerntet werden, dies geschieht ab November und geht bis in den März hinein. Das heißt, dass Du pro Adoptionsjahr einen 5L Kanister zugeschickt bekommst. Zusätzlich bekommst Du ein Zertifikat und ein Foto deines Baums zugeschickt.

Wann erhältst du das Öl?

Du kannst das ganze Jahr über einen Olivenbaum adoptieren und erhältst das Öl direkt nach der Adoption deines Baumes.

 

Endpreis: 86,70€  / Saison

Inklusive Adoption, Vorbereitung und Versand der Bestellung.

“Die Ölbäume sind sehr charakteristisch, und ich gebe mir große Mühe, das einzufangen. Es ist Silber, das mal ins Blaue, mal ins Grüne spielt, bronzefarben und beinah weiß auf gelbem, rosa, violettem oder orange Boden, der bis zum stumpfroten Ocker geht … Eines Tages mache ich vielleicht etwas ganz Persönliches daraus, wie ich es mit den Sonnenblumen für die gelben Töne gemacht habe.”
Zitat von Vincent van Gogh an seinen Bruder Theo, Brief 608

 

Thomas Wick